Kindersprechstunde

Bei den Schülern äußerst beliebt ist die im Stundenplan in jeder Klasse fest verankerte Kindersprechstunde. Jedes Kind kommt etwa alle 6 Wochen einmal zu einem persönlichen Gespräch mit der Klassenlehrerin zusammen. Dort wird neben dem Gespräch über die Lernentwicklung des Kindes auch auf dessen Fragen und Probleme eingegangen. Es werden Ziele für die weitere Arbeit vereinbart und Hilfen zur Umsetzung gegeben. Die Gesprächsinhalte werden von der Lehrkraft stichpunktartig notiert und auch den Eltern zugänglich gemacht. Sie werden von allen Beteiligten und den Eltern unterschrieben.

Es finden Elterngespräche statt, an denen in vielen Fällen auch die Kinder teilnehmen. Die erste Gesprächsphase ist Mitte November; die zweite Anfang Februar ist für die Eltern, die sich anstelle der Halbjahresinformation in Zifferform für das Lernentwicklungsgespräch entschieden haben. Natürlich stehen wir auch zwischendurch den Eltern für Gespräche zur Verfügung.