Resonanz

resonanz

Feedback

  • Kindersprechstunde
  • Projekthefte
  • Lernentwicklungsberichte
  • Elterngespräche
  • SEIS- Umfragen

 

Zur Resonanz gehört aber auch, wie das Kind sein Lernen selbst reflektiert. Dies tut es bei uns mit Kerze, Kette und Spiegel. Die Reflexion – am Ende einer Unterrichtsstunde, eines Schultages, einer Schulwoche oder eines Projekts – ist immer freiwillig für die Kinder. Wählen sie die Kerze, so sagen sie, was sie Neues gelernt haben. Die Kette nehmen sie, wenn sie mitteilen wollen, wie sie sich in der Gruppe gefühlt haben. Der Griff zum Spiegel sagt aus, wie das Kind seine eigene Arbeitsleistung einschätzt.

Aber nicht nur Kinder und Eltern erhalten eine Resonanz, auch die Schule insgesamt stellt sich der Evaluation. Wir haben nun schon zum dritten Mal an der SEIS*-Erhebung der Bertelsmann-Stiftung teilgenommen und in allen Qualitätsbereichen gute Ergebnisse erzielt (siehe CD Anlage 3). In den Bereichen Lernen und LehrenFührung und Schulmanagement sowie Ziele und Strategien der Schulentwicklung hatten wir besonders hohe Zustimmungswerte.

_________________

* SEIS = Selbstevaluation iSchulen